Menu
Menü
X

17.03.2019, Groß-Umstadt

Georg Friedrich Händel: Der Messias

  • Termin:
  • In Kalender übernehmen
  • Download PDF
  • Drucken
  • Teilen

Gesangssolisten, Orchester und Projektchor des Dekanats Vorderer Odenwald, Leitung: Eva Wolf

Wer kennt es nicht – das berühmte „Halleluja“ aus Händels „Messias“? Aber das bekannteste Oratorium Georg Friedrich Händels bietet weit mehr als nur das „Halleluja“.

In nur drei Wochen komponierte Händel 1741 das großartige Werk nach einem Libretto von Charles Jennens. In den Folgejahren führte er es immer wieder auf. Inzwischen gehört es in England zur vorweihnachtlichen Musikszene wie in Deutschland Bachs Weihnachtsoratorium.

Das Oratorium beinhaltet Rezitative, Arien und Chöre zum weihnachtlichen Geschehen, zu Leiden und Auferstehung Jesu sowie zu seiner Wiederkehr am Jüngsten Tage.

 

Seit April des vergangenen Jahres haben sich die Ev. Kantorei Groß-Umstadt und ein Projektchor des Dekanats Vorderer Odenwald intensiv mit dem Werk beschäftigt.

Die Aufführung findet am Sonntag, dem 17. März ab 17 Uhr in der Stadtkirche Groß-Umstadt statt. Ausführende sind neben Orchester und dem Chor mit etwa 70 SängerInnen die Solisten Johanna Greulich (Sopran), Irmhild Wicking (Alt), Aljoscha Lennert (Tenor) und Christos Pelekanos (Bass).

Die Leitung hat Kantorin Eva Wolf.

 

Infos

Termin
17. 03. 2019 17:00 – 20:15 Uhr
Ort
Stadtkirche
Markt 10
64823 Groß-Umstadt
Kosten
  • Eintrittskarten erhältlich im Evangelischen Gemeindebüro und bei der Umstädter Bücherkiste zum Vorverkaufspreis von € 15,-, Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte € 10,-.

Details

Veranst.
Ev. Kirchengemeinde Groß-Umstadt
E-Mail
evkirchegu@t-online.de

Kategorien

Veranstaltungen / Termine Home


top