Menu
Menü
X

Kantorei

Bild: V. Hilarius

Die Evangelische Kantorei Groß-Umstadt, 1883 als Evangelischer Kirchengesangverein gegründet, ist ein gemischter Chor mit knapp 30 Mitgliedern. Im Vordergrund steht die Freude am gemeinsamen Singen und an der geistlichen Musik.

Einmal wöchentlich werden in einer zweistündigen Probe Chorsätze für Gottesdienste (etwa acht Termine jährlich) und das jährlich stattfindende Chorkonzert eingeübt. Die Sängerinnen und Sänger sind zwischen Ende 20 und Mitte 80 Jahre alt, eine Altersbeschränkung gibt es in keiner Richtung! Hauptsache man kann singen oder möchte es lernen. Die Leitung hat seit 1985 Dekanatskantorin Eva Wolf.

Klassische Kirchenmusik aus alter bis neuer Zeit

Der Chor erarbeitet überwiegend Werke der klassischen Kirchenmusik aus alter bis neuer Zeit, wie z. B. Choralsätze, Motetten und Kantaten, gelegentlich aber auch Popliedsätze und weltliche Chormusik. Alle zwei Jahre steht ein größeres geistliches Werk auf dem Programm, das zusammen mit einem Projektchor des Dekanats Vorderer Odenwald geprobt und aufgeführt wird. In diesem Jahr war es das Mozart Requiem zusammen mit zwei Kompositionen von Mendelssohn. Für 2017 wird zum Reformationsjubiläum ein Programm mit Musik aus Luthers Zeit vorbereitet.

Zeit für Geselligkeit

Bei den Proben wird viel gelacht, und auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, denn oft wird nach dem Üben noch zusammen ein Geburtstag oder Anderes nachgefeiert.

Neue Mitglieder gerne gesehen

Wir würden uns im Chor freuen, wenn neue Mitglieder dazu kommen, besonders jüngerer Nachwuchs und Männerstimmen. Eine herzliche Aufnahme wird garantiert!

19.01.2018 ew

Offenes Singen mit EGplus, dem neuen Liederbuch

Am Reformationstag 2017 wurde das neue Liederbuch EGplus eingeführt als Begleitbuch zum Evangelischen Gesangbuch. Um das EGplus besser kennen zu lernen, findet am Sonntag, dem 3. März 2018 um 17 Uhr in der Ev. Stadtkirche Groß-Umstadt ein „Offenes Singen“ statt. Dazu sind alle herzlich eingeladen...

17.01.2018 ew

Chorprojekt Händel „Messias“

Im April beginnen die Proben zum neuen Chorprojekt, diesmal mit Händels „Messias“ (deutsch). Innerhalb von einem knappen Jahr werden wir bei Proben im Abstand von etwa drei Wochen und an zwei Probewochenenden alle Chorsätze des Werkes einstudieren. Das Werk wird am 17. März 2019 zusammen mit Gesangssolisten und Orchester aufgeführt. Für Fragen und Anmeldung wenden Sie sich an Eva Wolf...

top